PERFORMANCE

REIFENLABEL

Ein Label mit vielen Siegeln

Für den Handel gilt die Kennzeichnungspflicht mit dem neuen EU-Label seit dem 1. Mai 2021.

Das neue EU-Reifenlabel informiert im Wesentlichen über drei Kriterien: den Rollwiderstand (Kraftstoffverbrauch), die Nasshaftung (Bremsweg auf nasser Straße) sowie das externe Rollgeräusch (Lautstärke). Bei Winter und Ganzjahresreifen wird zudem das Fahrverhalten unter winterlichen Bedingungen bei Schnee (3PMSF) und/oder Haftung bei Eis (nur für PKW) mit einem eigenen Symbol angezeigt.

Ein individueller QR-Code verlinkt auf die europäische Produktdatenbank für Energiekennzeichnung (EPREL). Hier können Detail-Infos zum Reifen eingesehen werden, die der Hersteller hinterlegt hat. Als zusätzliche Informationen sind auf dem neuen EU-Label auch die Reifenmarke und -größe zu erkennen.

Reifenlabel

Über das neue EU-Reifenlabel

Bis 2050 hat sich die EU das Ziel gesetzt, Klimaneutralität zu erreichen. Eine große Rolle für die Erreichung dieses Zieles, spielt dabei auch die Reduzierung der CO2-Emissionen im Straßenverkehr durch kraftstoffeffizientere Reifen. Mit dem am 01.05.2021 eingeführten neuen EU-Reifenlabel sollen Verbraucher besser erkennen können, welcher Reifen kraftstoffeffizienter ist, um so fundierte und bewusste Kaufentscheidungen treffen zu können.

 

Was die Kriterien im Detail bedeuten, wird hier am Beispiel der PKW-Reifen erläutert:

 

Reifenlabel Kraftstoff

Rollwiderstand (Kraftstoffverbrauch)

Durch die Reduzierung des Rollwiderstandes wird Kraftstoff und damit auch CO2 eingespart. Die Bewertung wird in den Klassen von A (grün) bis E (rot) angegeben. Eine Verbesserung, um eine Klasse bedeutet eine Einsparung von ca. 0,1 Liter Kraftstoff auf 100 km.

Reifenlabel Regen

Nasshaftung (Sicherheit)

Entscheidend für die Sicherheit beim Fahren ist unter anderem die Nasshaftung der Reifen. Hier ist die Leistung in die Klassen A bis E unterteilt. Der Bremswegunterschied von einer Klasse zur nächsten liegt auf nasser Fahrbahn bei einer Ausgangsgeschwindigkeit von 80 km/h zwischen 1 und 2 Fahrzeuglängen (3–6 m). Insgesamt beträgt die Bremswegdifferenz z. B. zwischen Klassen A und E über 18 Meter.

Reifenlabel Geräuschentwicklung

Außenfahrgeräusch (Geräuschemission)

Die externen Rollgeräusche, die ein Reifen während der Fahrt verursacht, beeinflussen nicht nur den Komfort beim Fahren, sondern auch die Geräuschbelastung der Umwelt. Die Klassifizierung wird in A, B oder C unterteilt (Mit C werden keine Reifen gekennzeichnet, da diese den zulässigen Grenzwert überschreiten und damit nicht zulassungsfähig wären).

 

winter-und-ganzjahresreifen-icon@2x-3

Nur bei Winter- und Ganzjahresreifen:
Fahrverhalten bei Schnee- und Eis-Logo (Sicherheit)

Das bekannte Alpine-Symbol kennzeichnet die Reifen, die die Mindestanforderungen auf winterlichen Straßen (definiert entsprechend der UNECE-R 117) erfüllen. Neben der Kennzeichnung auf dem neuen EU-Label muss das Symbol auch auf der Reifenseitenwand eingeprägt sein oder die Herstellerbescheinigung vorliegen.

Im skandinavischen Raum wird zudem das Symbol mit stilisiertem Gebirge in einem Dreieck für spezielle Winterreifen verwendet, um deren Grip auf Eis zu kennzeichnen.

info-grau-96x96

Hinweis

Die tatsächliche Kraftstoffeinsparung und die Verkehrssicherheit hängen in hohem Maße von der eigenen Fahrweise ab, sowie speziell von folgenden Umständen: Der Kraftstoffverbrauch kann durch umweltschonende Fahrweise erheblich reduziert werden.

Zur Verbesserung der Nasshaftung und der Kraftstoffeffizienz sollte der Reifendruck regelmäßig geprüft werden. Der dem Anhalteweg entsprechende Sicherheitsabstand sollte stets eingehalten werden.

TECAR REIFEN KAUFEN

Finden Sie Ihren TECAR Händler:

Sie interessieren sich für TECAR Reifen? Über unser Online-Portal AUTOTEILE PLUS SERVICE werden Sie schnell fündig. Einfach PLZ und Automarke eingeben und los …

Sie werden an unseren Partner  weitergeleitet.

TECAR REIFEN KAUFEN